Quantcast

Wasserhotel

Wasserhotel

| 2 Kommentare



Nicht nur in der Sommerzeit ist der Aufenthalt in einem Wasserhotel ein Vergnügen. Heiße Vulkanquellen oder geschlossene Thermalbäder sind auch in der kalten Jahreszeit ideale Orte, um abzuschalten und neue Kräfte zu sammeln. Hotels, die direkt am Wasser liegen – sei es ein See oder das offene Meer – finden sich überall auf der Welt. Doch ist es nicht immer leicht, herauszufinden, welche Hotels ihr Versprechen halten und welche eher nicht.

Wasserhotels am Meer

Das Mittelmeer bietet allen Europäern ideale Voraussetzungen für einen gelungenen Sommerurlaub: Endlose Strände, fantastisches Wetter und darüber hinaus auch noch gutes Essen! Gerade Familien schätzen das Angebot dieser Hotels. Da die meisten Anlagen abgeschlossen sind, können die Kinder nicht abhanden kommen. Einem entspannten Urlaub am Meer steht somit nichts im Wege. Und wird es trotzdem einmal ein bisschen langweilig, gibt es ja noch das Animationsprogramm. Doch aufgepasst: Vielerorts liegt ein Strandhotel direkt neben dem anderen – für diejenigen, die es lieber ein wenig einsamer oder individueller haben, ist das sicherlich nichts. Hier ein Hotel direkt am Meer, dass mehr als ein Hotel ist. Das Anassa Hotel in Polis macht einen Unterschied:

Ich berichte nicht nur über Wasserhotels, sondern reise auch zu den schönsten Hotels in dieser Welt. Dazu nutze ich den Weltenbummler! Meine absolute Empfehlung vor allem für Menschen, die viel verreisen:

Ein bisschen luxuriöser: Wellnesstempel und Wasserhotel’s am See

Wenn es ein bisschen mehr als die reine Entspannung sein soll, sind Wellnesshotels eine spannende Alternative zum grauen Alltagsleben. Die meisten dieser Hotels befassen sich mit dem Thema Wasser: Oft liegen sie gleich an einem See oder sie bieten eine Wellness-Landschaft mit mehreren Bädern, wie zum Beispiel die Therme Vals in der Schweiz. Hier kann man – nach Art der alten Römer – vom heißen ins eiskalte Wasser steigen und anschließend im Außenbecken das grandiose Panorama der Alpen genießen.

Wasserhotel’s und Thermalbäder mit heißen Quellen

Warmes Wasser bieten manche Wellness-Hotelanlagen sogar auf natürlichem Wege – über heiße Quellen verfügt beispielsweise die Blue Lagoon  in Island. Inmitten ein beeindruckenden Lava-Landschaft gelegen, können Besucher zwischen verschiedensten Anwendungen wählen – oder einfach nur die Kräfte der Natur genießen.

Ein Wasserhotel unter der Oberfläche des Sees

Mit dem Thema Wasser gehen Hotelbetreiber äußerst kreativ um: Neben Hotels mit Aquarien gibt es nun sogar schon die ersten Hotels unter Wasser! Im Hotel Utter Inn  in der Nähe der schwedischen Stadt Västerås bucht man sein Zimmer selbstverständlich unter der Wasseroberfläche. Beim Einschlafen schaut man so den Fischen des riesigen Sees Mälaren zu. Was hätte wohl Poseidon zu diesem Wasserhotel gesagt?

Hotel und Wasser sind eine interessante Kombination und die Vielfalt ist so große, dass für jeden das richtig Wasserhotel gibt!

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte meinen Artikel:
Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
Wasserhotel, 5.0 out of 5 based on 8 ratings

2 Kommentare

  1. Pingback: Wasserhotel | water | Scoop.it

  2. Hallo Christoph!
    Danke für diesen Blog im Allgemeinen und den Beitrag über „Wasserhotel“ im Besonderen.
    Sehr übersichtlich gestaltete Seite mit vielen informativen Beiträgen.
    Weiterhin alles Gute und viel Erfolg!
    Walter Bracun

    PS.
    Wie schon Wolfgang in seinem Kommentar auf deiner „Über mich“-Seite bemerkt hat, hast du dort einen kleinen Schreibfehler (Genußerxperte) unter deinem Bild.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.